Schloss Wiligrad bei Lübstorf

 Beschreibung:
Zwischen Lübstorf und Bad Kleinen liegt am Steilufer des Schweriner Sees inmitten eines Waldgebietes das Schloss Wiligrad. Zwischen 1896 und 1898 historisierend im Stil der Neorenaissance erbaut, zählt es zu einem der jüngsten Schlösser Mecklenburgs. Umgeben wird Schloss Wiligrad von zahlreichen Nebengebäuden und einer weitläufigen Parkanlage. Im Zuge der Arbeiten zur Parksanierung wurden Fahrradanlehner, Absperrpfosten, Schilderpfosten und Abfallbehälter der Thieme GmbH montiert.
mehr
 Projektname:
BV Lübstorf, Schloss Wiligrad, Wiederherstellung Park, 2. BA
 Planer:
 Weitere Projektbeteiligte:
 Realisierung:
Herbst 2013, Frühjahr und Sommer 2014
 Ausführung:
30 Stück Fahrradanlehner Typ Marburg, Brüstungshöhe 900 mm, Breite 1.000 mm
27 Stück Pfosten Marburg, ø 89 mm, lösbar
23 Stück Abfallbehälter Serie 710 mit Deckel, verjüngtem Einwurf und Innenbehälter ca. 35 Liter, befestigt an Stahlpfosten Typ Marburg ø 76 mm
17 Stück Schilderpfosten Marburg, ø 60 mm, Gesamtlänge 3,05 m, einschließl. Schilderhalter Vario
28 Stück Flachschild, Stärke 3 mm, Höhe 100 mm, sichtbare Länge 500 mm