System Scape in Koblenz

 Beschreibung:
Im Zuge der Sanierung des Zentralplatzes in Koblenz sollte seine Rolle als Verbindungszone zwischen der historischen Altstadt, der Rheinpromenade und den Einkaufszentren an der Löhr- und Schloßstraße nicht nur funktional, sondern auch gestalterisch betont werden. Zielsetzung war es hierbei unter anderem, die historische Bausubstanz zu erhalten und gleichzeitig die städtebauliche Attraktivität des Innenstadtbereiches zu erhöhen, um in Koblenz einen lebendigen Mittelpunkt für Einwohner und Besucher zu schaffen. Das System Scape der Thieme GmbH ist ein wichtiges Element in der gestalterischen und funktionalen Aufwertung dieses städtischen Bereichs, der zuvor jahrelang weitgehend brach lag. Durch die Realisierung des Großprojektes wurde der Zentralplatz in Koblenz zu einem städtischen Zentrum mit hoher Aufenthaltsqualität.
mehr
 Projektname:
BV Koblenz, Sanierung Zentralplatz
 Planer:
 Weitere Projektbeteiligte:
 Realisierung:
Frühjahr/Sommer 2012 und November 2013
 Ausführung:
77 Stück Fahrradanlehnbügel Scape Profilmaß: 80/10 mm, ohne Querholm, Breite: 100 cm, Höhe über Boden: 80 cm, feuerverzinkt und farbbeschichtet
20 Stück Absperrpfosten Scape 80 x  80 mm, lösbar mit Dreikantschloss und Bodenhülse, mit Sollbruchstelle, 90 cm über Boden, Farbton: DB 703
23 Stück Ranksäulen Typ RS-80-E, Abmaße: 80 x 80 cm, Höhe über Boden: 380 cm
10 Stück Pflanzgefäße Typ BARI, Abmaße: 80 x 80 cm, Höhe über Boden 86 cm, freistehend